Fünf Jahre auf Twitter: Thank you @Jack!

Mein erster TweetIn diesen Tagen nähert sich mein 5jähriger Geburtstag auf Twitter. Der Microblogging-Dienst ist selbst erst 6 Jahre alt. Laut Twitter habe ich am 28. März 2007 meinen Account angelegt. Meinen ersten (viel sagenden) Tweet habe ich am 19. April 2007 abgeschickt. Damals haben wir Twitter auch noch über SMS genutzt. Mittlerweile habe ich 10.000 Tweets abgeschickt. Ich nutze mal die Gelegenheit, um Twitter-Gründer Jack Dorsey für seinen wunderbaren Dienst „Danke“ zu sagen und die Zeit Revue passieren zu lassen.

Weiterlesen …Fünf Jahre auf Twitter: Thank you @Jack!

Die Bundestagswahl im Internet

Im Superwahljahr 2009 präsentieren sich viele Internetplattformen, die die Nutzer über die Bundestagswahlen informieren wollen, über die Aktivitäten der Parteien berichten oder letztendlich zur Wahl einer bestimmten Partei mobilisieren sollen. Die mir bisher bekannten Plattformen möchte ich hier kurz vorstellen. Sicherlich gibt es noch mehr und ich freue mich über jeden Hinweis. Selbstverständlich sind sämtliche … Weiterlesen …

Politische Twitterlesung auf dem Politcamp

Ein weiteres Highlight zum Politcamp09. Am Freitag Abend gibt es als Warm-up nicht nur das von unserem Raumsponsor RADIALSYSTEM V ausgerichtete BBQ, sondern auch eine Twitterlesung mit dem Schwerpunkt Politik! Wenn sich jetzt hier jemand fragt, was denn bitte schön eine Twitterlesung ist, helfe ich gerne auf die Sprünge. Bei einer Twitterlesung werden Twitter-Beiträge in … Weiterlesen …

MBC09 – Zwei Tage Microblogging-Konferenz in Hamburg

Zwei Tage lang fand im Lichthof der Hamburger Staatsbibliothek die erste Microblogging Konferenz statt. Die über 150 Teilnehmer diskutierten in einer Art Barcamp über die neuesten Trends, Techniken und Anwendungen rund um das Microblogging. Sogar die Tagesschau hat zur besten Zeit darüber berichtet. Bestimmt nicht zuletzt auch wegen der Bedeutung von Twitter bei den Attentaten … Weiterlesen …

Twitter-Interview mit Thorsten Schäfer-Gümbel

Robert Basic, bekannt aus Funk und Fernsehen, weil er gerade sein Blog auf Ebay versteigert, hat heute ein Interview mit dem SPD-Spitzenkandidat Thorsten Schäfer-Gümbel über Twitter geführt. Es ist das erste Mal, dass ein Spitzenpolitiker in Deutschland dieses Medium im Wahlkampf verwendet. Zum Zeitpunkt des Interviews befand sich TSG, wie er mittlerweile überall genannt wird, … Weiterlesen …

Greasemonkey-Scripts veredeln Twitter

Greasemonkey heißt eine Erweiterung zum Webbrowser Mozilla Firefox, die dem Nutzer die Ausführung eigener JavaScript-Dateien im Browser erlaubt. Dadurch können Webseiten um mehr oder weniger sinnvolle Funktionen erweitert werden. Wer Twitter über den Browser verwendet kann mit ein paar Greasemonkey-Scripts das Twitter-Interface um ein paar nützliche Funktionen erweitern: Suche hinzufügen Die Twitter-Suche search.twitter.com ist extrem … Weiterlesen …

Interview mit Benjamin Mikfeld

In der aktuellen Folge der Social Media PReview, ein Podcast über Social Media und PR-Themen, gibt es ein interessantes Interview zur Twitternutzung der SPD mit Benjamin Mikfeld. Mikfeld ist Leiter der Abteilung Planung und Kommunikation der SPD. Im Willy-Brandt-Haus verfolgt man die aktuellen Entwicklungen in der Internetkommunikation und traut sich dann auch mal, neue Wege … Weiterlesen …

Neun Gründe zum Microblogging

Gerade in der Sprechblase einen Link auf einen vnr.de-Artikel gefunden. Dort werden die 9 wichtigsten Vorteile des Microbloggings zusammengefasst. Die Spannbreite reicht von der Verfolgung der öffentlichen Meinung über den Aufbau von Online Relations und einer eigenen Marke, der gemeinsamen Ideenfindung und Lösungssuche bis hin zum Projektmanagement. Projektmanagement mit einem Microblogging-Tool halte ich für ebenso … Weiterlesen …

Zehn Gebote für Polittwitter

Angesichts der Diskussion um die Twitterei von Hubertus Heil und der Grünen hat Nico Lumma einfach mal zehn Gebote für erfolgreiches Polittwittern aufgeschrieben. Ich persönlich finde Punkt 1 und Punkt 10 sind die entscheidenden. Twitter ist ein „soziales Medium“. Es geht um den persönlichen Austausch zwischen Menschen. Deshalb sollte man selber twittern (oder es eben … Weiterlesen …