Neue Buslinie 530 zwischen U-Bahn Hammer Kirche und Rothenburgsort

Mit dem Winterfahrplan 2019 ist die sogenannte Angebotsoffensive II des HVV in Kraft getreten. Diese bringt auch auch für Hamm und Rothenburgsort eine neue Buslinie. Die Linie 530 fährt ab sofort zwischen der U-Bahnstation Hammer Kirche und Rothenburgsort. Die aktuelle Linienführung der Buslinie 530 für den Stadtteil Hamm startet an der U-Bahn Hammer Kirche im … Weiterlesen …

SAGA versorgt Wohnungen mit Glasfaser

Das städtische Wohnungsunternehmen SAGA hat angekündigt, binnen der nächsten drei Jahre 130.000 Wohnungen direkt mit Glasfaseranbindungen zu versorgen (Fibre to the home / FTTH). So können in diesen Wohnungen künftig Verbindungsgeschwindigkeiten von bis 1 Gigabit pro Sekunde erreicht werden. Darüber hinaus will die SAGA in ihren Außenanlagen WLAN-Hotspots einrichten. Die Versorgung mit einem Hochgeschwindigkeitszugang zum … Weiterlesen …

Viel erreicht und noch viel vor! Meine Arbeit im Wahlkreis 1 – Hamburg-Mitte

Viel erreicht und noch viel vor! Das ist das Motto meines kurzen Videos über meine Arbeit im Wahlkreis 1 – Hamburg-Mitte. Viel erreicht! Seit 2011 bin ich direkt gewählter Abgeordneter für den Wahlkreis I – Hamburg-Mitte. In Hamm und Horn hat sich in den vergangenen vier Jahren dank der SPD viel getan. An vielen Stellen … Weiterlesen …

Wohnen auf dem Wasser am Victoriakaiufer

Gestern sind am Victoriakaiufer am Mittelkanal zwischen Hamm und Hammerbrook die ersten „Floating Homes“ angelegt worden. Damit geht ein Projekt des Bezirks auf die Zielgerade, an dem wir sehr lange gearbeitet haben. Während das Wohnen am Wasser in Hamm schon einige attraktive Standorte hervorgebracht hat, zum Beispiel in der Steinbeker Straße, gibt es nun in … Weiterlesen …

Hamburgs Osten im Sommer

Hamburg hat viele schöne Ecken, besonders im Sommer. Viele kennen den Elbstrand, die Alster oder unseren wunderschönen Stadtpark. Aber auch der Hamburger Osten hat traumhaft schöne Ecken. Das folgende Foto habe ich in Hamm an der Billerhuder Insel aufgenommen. Solche Orte gibt es Abseits der Sievekingsallee oder der Eiffestraße. Ruhig mal das Auto stehen lassen, … Weiterlesen …

Hammer Park erhält zusätzliche Mittel für die Instandhaltung

Vor einigen Monaten wurden im Regionalausschuss Horn, Hamm, Borgfelde und Rothenburgsort die Sanierungsmaßnahmen im Hammer Park vorgestellt. Diese Maßnahmen sind unter anderem Ergebnis der 430.000 Euro an Sonderinvestitionsmitteln die die Bezirksversammlung 2008 zur Verfügung gestellt hat. Hiervon sollten zusätzliche Spielgeräte für den Spielplatz angeschafft, die Toilettenanlage saniert und zahlreiche Bewegungsmöglichkeiten für jung und alt geschaffen … Weiterlesen …

Rathausreport: Rückblick auf das erste Halbjahr 2012

Die Bürgerschaft ist in der Sommerpause. Zeit für einen kleinen Rückblick auf die erste Jahreshälfte 2012. Es ist bereits viel passiert in diesem Jahr. Einiges stelle ich in dem Video vor: Von der weiteren Hapag Lloyd-Beteiligung, der Beteiligung der Stadt an den Energienetzen, der Verankerung der Schuldenbremse in der hamburgischen Verfassung, die Verhandlungen um das … Weiterlesen …

Neue Stadtrad-Station im Horner Weg

Das Fahrradleihsystem Stadtrad Hamburg dehnt sich endlich weiter in den Hamburger Osten aus. Seit kurzem gibt es eine Station im Horner Weg direkt an der U-Bahnstation Hammer Kirche. Damit wird eine lange Forderung der Kommunalpolitik erfüllt. Bisher war die östlichste Station an der U-Bahn Burgstraße. Nachdem nun diese Station den Betrieb aufgenommen hat, wird in … Weiterlesen …

Startschuss beim Hammer Lauf 2011

Zum zweiten Mal fand heute der „Hammer Lauf“ von HT16 statt und ich habe mich sehr über die Einladung gefreut, den Startschuss geben zu dürfen. Mit Pistole bewaffnet habe ich die Läufer vom Thörls Park gegenüber von Sportzentrum an der Burgstraße auf die Strecke durch Hamm geschickt. Bereits im letzten haben über 500 Läuferinnen und … Weiterlesen …

Hamm und Horn laden zum Bleiben ein

Regelmäßig liest man in der Zeitung über die sogenannten „Szenestadtteile“ und wie beliebt diese sind. Häufig hat man das Gefühl, entweder schreibt der eine Journalist von dem anderen einfach ab, oder die Redakteure der Hamburger Zeitungen treffen sich alle in den gleichen Bars, Cafés und Parks und leben ansonsten nach dem Motto „Wat de Buur … Weiterlesen …