Tolomeo im Opernloft

Gestern hatte ich das Vergnügen eine Vorstellung im Opernloft besuchen zu dürfen. Das Opernloft bezeichnet sich selbst als Opernhaus für Kinder, Jugendliche und Operneinsteiger. Hier wird versucht den Einstieg in das „verstaubte“ Genre Oper zu erleichtern. Wer jetzt glaubt, dass es sich hierbei um künstlerisch wenig anspruchsvolles Amateurtheater handelt, der irrt. Das Team um Susann … Weiterlesen …

Ein Abend mit der HipHop Academy

Gestern hat die Masterclass der HipHop Academy auf Kampnagel die Show „Welle:Asphaltkultur“ präsentiert. Vorher zeigten noch die Teilnehmer des Sommercamps mit „Wonderland-TV“ ihr Können. Während es bei „Wonderland-TV“ um echte und falsche Vorbilder und Fernsehtraumbilder und Wirklichkeit ging, handelte „Asphaltkultur“ um das Leben von Jugendlichen zwischen  Kindheit und Erwachsenwerden, Weltanschauungen, Ängste und Zukunftsvision. Innerhalb von … Weiterlesen …

Zwei Jahre BalconyTV in Hamburg

Im Zeitalter des Internets reichen wenige Dinge um jungen Musikern und Bands eine Möglichkeit zu geben, sich einer breiteren Öffentlichkeit zu präsentieren. Im Falle von BalconyTV reicht eine Videokamera und ein Balkon. Im Jahr 2006 fingen der Filmemacher Stephen O’ Regan zusammen mit den Musikern Tom Millett und Pauline Freeman jeden Tag aus Dublin vom … Weiterlesen …

Wenn die Galerie der Gegenwart träumt

Bei der letzten „langen Nacht der Museen“ wurde die Galerie der Gegenwart mit einem Urban Screen der gleichnamigen Firma unter der Regie von Daniel Rossa selbst zum Kunstwerk. Unter dem Motto „555 KUBIK – How it would be, if a house was dreaming“ enstand diese fantastische 3D-Projektion: 555 KUBIK | facade projection | from urbanscreen … Weiterlesen …

Highlights der Mai-Bezirksversammlung

Gestern tagte die Bezirksversammlung Hamburg-Mitte erstmals in Wilhelmsburg. Seit April 2008 gehört der Stadtteil Wilhelmsburg zum Bezirksamtsbereich Hamburg-Mitte und gestern hat nun die Bezirksversammlung erstmals den Sprung über die Elbe gemacht. Mit der Wissenschaftssenatorin Dr. Gundelach hatten wir einen besonderen Gast. Es ist erst das zweite Mal, dass sich ein Senator in der BV die … Weiterlesen …

Prinzenbar wird unter Denkmalschutz gestellt!

Nun haben wir es schriftlich. Die Kulturbehörde hat auf unseren Antrag in der Bezirksversammlung vom Oktober geantwortet und folgendes mitgeteilt: „das Denkmalschutzamt wird daher in Kürze das Eintragungsverfahren für die Unterschutzstellung der Ausstattung der Prinzenbar einleiten.“ Dies dürfte auch ein Schlag ins Gesicht der CDU sein, die eine Unterschutzstellung vehement abgelehnt hat. Wörtlich als Begründung … Weiterlesen …

Die Emotionen kochen hoch am Spielbudenplatz

Die Situation am Spielbudenplatz um das Docks und das geplante Revue-Theater lassen die Emotionen hochkochen. Gestern gab es zunächst einen verbalen Schlagabtausch zwischen dem SPD-Wahlkreisageordneten Andy Grote und dem GAL-Wahlkreisabgeordneten Farid Müller. Andy Grote schrieb in einer Presserklärung „Von Welck bringt Kiez-Clubs ins Schlingern“, während Müller behauptete, „die SPD schürt Ängste“. Das an den Plänen … Weiterlesen …

Und wo soll das Docks bleiben?

Letzte Woche berichtete die BILD und anschließend Die Welt über die Pläne ein sogenanntes Revuetheater am Spielbudenplatz einzurichten. Bereits seit längerem steht das ehemalige Kukuun leer und gemeinsam mit dem Docks-Grundstück soll nun ein 900 Plätze fassendes Theater im Las Vegas-Stil errichtet werden. Henning Tants, Chef der städtischen Sprinkenhof AG und ehemaliger CDU-Kreisvorsitzender in Hamburg-Mitte, … Weiterlesen …

Beatles-Platz eingeweiht

Heute hatte ich das Vergnügen an der feierlichen Einweihung des Beatles-Platz teilzunehmen. Damit gehen jahrelange Planungen, Diskussionen und vor allem ein Spendenmarathon sondergleichen zu Ende. Das Hamburg damit ein weiteres Wahrzeichen erhält, ist gut und ich freue mich jetzt schon, den Platz beim nächsten Kiezbummel zu besuchen. Die SPD im Bezirk Hamburg-Mitte hat zum Gelingen … Weiterlesen …