Weblog von Hansjörg Schmidt

Diskussion mit Kurt Bodewig in Horn

Heute Abend um 19 Uhr diskutiere ich mit Kurt Bodewig über die Stadtteilentwicklung in Horn im Bürgerhaus Horner Geest in der Dannerallee 5. Kurt Bodewig ist Mitglied im Kompetenzteam von Michael Naumann für den Bereich Bau, Verkehr und Stadtentwicklung. Die Horner Geest ist seit 1999 Gebiet der Sozialen Stadtteilentwicklung. Ende 2006 wurde die Stadtteilentwicklung auf … Weiterlesen …

Abendblatt-Serie zu den Bezirksversammlungswahlen

Heute startet das Hamburger Abendblatt eine neue Serie zu den Wahlen zu den Bezirksversammlungen. Hier geht es um die Hälfte Ihrer zwölf Stimmen. Mit der einzelnen Stimme wählen Sie die Bezirksliste und legen wie in der Bürgerschaft die Mehrheitsverhältnisse fest. Mit den anderen fünf Stimmen entscheiden Sie über die Wahlkreiskandidaten. Diese können Sie entweder der … Weiterlesen …

Was ist eigentlich CRM?

Auf die Frage, womit ich eigentlich mein Geld verdiene, antworte ich gerne, dass ich Unternehmen dabei helfe, profitabler zu werden. Das hört sich vielleicht hochtrabend an, ist aber ernst gemeint. Im Detail helfe ich Unternehmen bei der Umsetzung von CRM-Maßnahmen. Customer Relationship Management, auf deutsch Kundebeziehungsmanagement, ist ein ganzheitlicher Ansatz zur Unternehmensführung. Er integriert und … Weiterlesen …

Hamburg braucht keinen Großen Vorsitzenden

Jedesmal wenn ich zur Zeit von meiner Arbeit nach Hause fahre, komme ich an dem Riesenplakat mit von Beusts Konterfei vorbei. Ich muss dabei immer an meinen China-Urlaub 2005 denken. Auf dem Platz des Himmlischen Friedens hängt auch ein überlebensgrosses Gesicht, es zeigt den „Großen Vorsitzenden“ Mao. Auch wenn ich an den Urlaub gerne zurückdenke … Weiterlesen …

Keine Experimente mehr Frau Schulsenatorin

Freiherr von Beust hat sich schon eine illustre Truppe zusammengewürfelt. Insbesondere im Ressort Schule hat er immer wieder wahre Perlen aufgetan. Da gab es den Admiral Lange der nach knapp zwei Jahren nicht mehr tragbar war. Im folgte Herr Soltau, der in den drei Monaten seiner Amtsperiode zum Glück nicht allzu viel Schaden anrichten konnte. … Weiterlesen …

OK, ich fang dann jetzt mal an…

Nach den positiven Erfahrungen mit dem (leider eingeschlafenen) Weblog für die SPD-Horn und unserem Firmenweblog verspüre ich seit einiger Zeit den inneren Druck ein eigenes Weblog zu führen. Dies nur mit dem aktuellen Wahlkampf in Hamburg zu begründen wäre drei Wochen vor der Wahl Blödsinn. Bis das hier jemand gefunden hat, ist die Wahl eh … Weiterlesen …