Neuer Powerriegel

Nach rund 2,5 Jahren war der Akku nicht mehr zu gebrauchen. Maximal 45 Minuten reichten einfach nicht mehr aus. Erstaunlich, dass auch gleichzeitig das Ladegerät mit einem Kabelbruch den Dienst einstellte und sich nun in Richtung Recycling-Hof verabschiedet.

Apples iPad-Lehrstunde

Auch zwei Tage nach Apples Präsentation des iPads laufen die Diskussionen, ob das Gerät jetzt was taugt oder nicht und welche Veränderungen das neueste Produkt aus Steve Jobs Obstladen für die Welt bedeuten. Beim Überfliegen der zahlreichen Artikel und Blogbeiträge zeigen sich viele wegen fehlender Funktionen oder Gimmicks enttäuscht. Keine Kamera, kein Multitasking, kein HDMI-Port. … Weiterlesen …

Steve Jobs ist nicht der Retter der alten Medien und der freien Presse

Ich bewundere Steve Jobs für die Dinge die er macht. Die Pixar-Filme haben mir viele schöne Stunden bereitet, seit zwei Jahren arbeite ich auf einem MacBook und erinnere mich nur noch mit Grauen an den Schrott zurück, den ich vorher benutzt habe. Das iPhone hat die Art und Weise meiner Internetnutzung verändert. Der iTunes-Store ist … Weiterlesen …

Mac-Fernsteuerung über das iPhone

Um die Verwandtschaft mit Urlaubsbildern oder Videos zu belästigen, hänge ich den Rechner gerne mal an den Fernseher. Leider muss ich dann aber für die Steuerung entweder daneben sitzen oder mich umständlich vom Sofa erheben. Wirklich lästig… Schon länger hab ich deswegen nach einer Möglichkeit gesucht, den Rechner aus der Ferne zu steuern. Früher hat … Weiterlesen …

Snow Leopard: Erste Erfahrungen und ein paar Hidden Features

Seit letzten Samstag rennt der Snow Leopard auf meinem MacBook Pro. Rennen ist schon richtig. Das System läuft deutlich schneller. Gleichzeitig hab ich ca. 20 GB mehr Platz auf der Festplatte. Die Installation verlief problemlos und ernsthafte Probleme konnte ich bisher nicht feststellen. Leider funktioniert der MindManager nicht mehr, aber dieses Problem soll bis Mitte … Weiterlesen …

Tooltip: Mit MarcoPolo mobile Arbeitsumgebungen verwalten

Wer ständig an anderer Stelle arbeitet und nicht laufend die Netzwerkumgebung per Hand wechseln möchte, erhält mit MarcoPolo ein hilfreiches Tool. Einmal eingestellt und schon wird die Umgebung automatisch eingestellt. MarcoPolo verwendet zur Definition der Umgebungen sogenannte Evidenzquellen. Anhand dieser werden dann bei bestimmten Voraussetzungen Aktionen automatisch ausgeführt. Dies kann z. B. das Wechseln der … Weiterlesen …

Kostenlose Programme für den Mac

Nur für kurze Zeit hat MacHeist noch ein paar nette Programme unter den virtuellen Tannenbaum gelegt. Nachdem man sich unter http://givingtree.macheist.com/ mit seiner E-Mail-Adresse registriert hat, können anschließend folgende Programme heruntergeladen werden: Wincent Synergy (iTunes-Erweiterung) Pangea Enigmo 2 (Denkspiel) KavaSoft iConquer (Risiko auf dem Mac) Doseido Headline(RSS-Reader) Agile Web Solutions 1Password (Passwortverwaltung) Insbesondere 1Password sollte … Weiterlesen …

Sechs Monate nach dem Wechsel: Meine meistbenutzten Mac-Anwendungen

Ein halbes Jahr ist es nun her, dass ich auf den Mac gewechselt bin. Ich bereue es nicht. Auch wenn man Windows parallel laufen lassen kann, hab ich von Beginn an versucht, native OSX-Anwendungen zu finden. Mittlerweile habe ich für alle Aufgabenbereiche die passenden Programme gefunden. Hier nun die Liste meiner meistgenutzten Mac-Anwendungen: Spaces: Das … Weiterlesen …