Abgeordnete raus aus dem Internet?

Verrückte Diskussionen in Amerika. Bekanntlich sind die Amerikaner in der Internetnutzung den Europäern immer einen Schritt voraus. Irgendwann schwappt es dann über den großen Teich rüber. Während nun in Deutschland Politiker grade anfangen, die ersten zarten Gehversuche mit Social Networks  und Twitter zu machen, haben bereits sehr viele amerikanische Abgeordnete und diverse offizielle Stellen einen … Weiterlesen …

Neumann macht den Job des Bürgermeister

Sowas gibt es auch. Da fährt der Oppositionsführer mal eben nach Berlin und besorgt eine Zusage über 25 Mio. Euro an weiteren Zuschüssen für die Universiade in Hamburg. „Es geht darum, sich als Hamburger für die Stadt einzusetzen“, gibt Michael Neumann seine Beweggründe bekannt. Dem voraus ging ein monatelanges Hickhack. Im November 2007 hatte die … Weiterlesen …

Zehn Gebote für Polittwitter

Angesichts der Diskussion um die Twitterei von Hubertus Heil und der Grünen hat Nico Lumma einfach mal zehn Gebote für erfolgreiches Polittwittern aufgeschrieben. Ich persönlich finde Punkt 1 und Punkt 10 sind die entscheidenden. Twitter ist ein „soziales Medium“. Es geht um den persönlichen Austausch zwischen Menschen. Deshalb sollte man selber twittern (oder es eben … Weiterlesen …

Ein Ungetüm genannt "Regionale Schulentwicklungskonferezen"

Zur Vorbereitung auf die von der schwarz-grünen Koalition vereinbarten Schulreform wurden gestern nun die sogenannten regionalen Schulentwicklungskonferenzen vorgestellt. Die Schulbehörde hat die Stadt Hamburg in 22 Schulregionen aufgeteilt und dort sollen nun „Schulexperten“ vor Ort über die Zukunft der Schulen im Stadtteil diskutieren (entschieden wird eh wo anders). Zur Moderation wurde extra die Unternehmensberatung Coverdale … Weiterlesen …

Twitternder Generalsekretär

Zu den bekanntesten deutschen Twitter-Usern dürfte seit heute der SPD-Generalsekretär Hubertus Heil gehören. Gestern hatten ihn bereits einige entdeckt und heute hat ihn mit seiner Berichterstattung vom Parteitag der US-Demokraten auch die Spiegel-Redaktion entdeckt. Das denen nichts besseres einfällt, als sich in billiger Art und Weise darüber lustig zu machen, zeigt mal wieder, wie wenig … Weiterlesen …

16 x Schwarz-Rote-Socken

Wir erinnern uns:„Auf in die Zukunft, aber nicht auf roten Socken“. Mit diesem Spruch ist die CDU öfters mal in den Wahlkampf gegen die SPD gezogen. Die eigenen Blockflöten-Landesverbände der ehemaligen Ost-CDU wurden dabei natürlich ausgeklammert. Das es doch eine größere und vielmals auch sehr enge Zusammenarbeit zwischen CDU und Linkspartei/PDS gibt, zeigt Michael Neumann … Weiterlesen …

The Dark Knight

Den Hype um diesen Film kann man kaum entkommen. Gestern Abend hab ich mir nun selbst ein Bild gemacht und muss sagen, ich war schlichtweg begeistert. The Dark Knight ist sicherlich einer der besten Actionfilme  der letzten Jahre. Ein Film, der für das Kino gemacht ist und man sollte ihn unbedingt auf der Großleinwand schauen. … Weiterlesen …

Erst die Milch und nun der Whisky

Die letzten flauen Nachrichten des Sommerlochs? Angeblich decken sich die Chinesen und Inder fässerweise mit dem edlem Whisky ein und treiben so die Preise in die Höhe. „Wir sehen einer Verknappung vor allem bei hochwertigem Whisky entgegen“, prognostiziert Christian Rosenberg, Whiskybotschafter in Deutschland auf Welt-Online. Demnach verfügen Unternehmen beider Länder über erhebliche Eigentumsanteile an schottischen … Weiterlesen …

Schärfere Datenschutzregeln oder gleich ein Grundrecht auf Datenschutz?

Datenschützer vermuten, dass mittlerweile die Adressen aller Bundesbürger im Umlauf sind. Im Skandal um den millionenfachen Handel mit teilweise gestohlenen Daten hat sich jetzt Bundesjustizministerin Brigitte Zypries zu Wort gemeldet. Sie könne sich vorstellen, das Datenschutzgesetz zu ändern. Aus ihrer Sicht kommen vor allem drei Konsequenzen in Betracht: Eine ausdrückliche Einwilligung der Betroffenen für die … Weiterlesen …